Meine Buchtipps

Hier präsentiere ich Ihnen eine zufällige Auswahl von fünf Buchempfehlungen. Selbstverständlich können Sie sich auch alle Buchempfehlungen anzeigen lassen.

Last Standing Woman

Covergrafik, Last Standing Woman

von Winona LaDuke, Wolfgang Streit (Übersetzer)

Geschichte der Anishinaabe aus dem White Earth Reservat in Minnesota. Sehr authentische Geschichte mit vielen Informationen über das American Indian Movement. Ich habe Winona kennen gelernt, sie ist eine faszinierende Frau, die stets für die Rechte der Ureinwohner kämpft.

Interessiert? » amazon.de

Spuren

Covergrafik, Spuren

von Louise Erdrich

Der Roman spielt in der Zeit zwischen 1912 und 1924, als die indianischen Stämme zu verteidigen suchten, was ihnen an Land noch geblieben war, und erzählt von den ineinander verflochtenen Schicksalen mehrere Chipeewa-Familien.

Wr' das was? » amazon.de

300 Kurzbiografien prominenter Indianer Nordamerikas bis zum 19. Jahrhundert

Covergrafik, 300 Kurzbiografien prominenter Indianer Nordamerikas bis zum 19. Jahrhundert

von Rudolf Oeser

Sehr gut recherchiertes, komplettes Werk mit zum Teil bisher unbekannten Fakten. Sehr schön zum schnellen Nachschlagen. Sollte in keiner Indianerbuchsammlung fehlen.

Interessiert? » amazon.de

Die ohne Segen sind

Covergrafik, Die ohne Segen sind

von Richard van Camp

Larry und Clarence berauschen sich an drogen, Musik und Sex. Eigentlich wollen sie Gutes tun und suchen auf den tristen Straßen im Norden Kanadas Liebe und Freundschaft. Doch eines Tages werden aus Blutsbrüdern Feinde.

Interesse geweckt? » amazon.de

Die Grastänzer

Covergrafik, Die Grastänzer

von Susan Power

Der Roman erzählt auf poetische Weise die Liebesgeschichte von Red Dress und Ghost Horse. Er entführt in die magisch verzauberte Welt indianischer Mythen und Legenden, die die Geschicke des Siouxvolkes bis heute lenken.

Wr' das was? » amazon.de