Neuigkeiten

Nachdem der Sommer so vielversprechend begonnen hat, zeigt er sich nun von seiner weniger guten Seite. Aber Regenwetter ist Schreibtischwetter – und so sitze ich an den letzten Überarbeitungen des neuen Romans. Einen Titel gibt es noch nicht, die Suche danach gestaltet sich wie immer schwierig …
Die Geschichte spielt in New Mexico, in einem erdachten Pueblo in der Nähe von Taos und in den Sangre de Christo Mountains. Der Roman wird Anfang 2018 bei Arena erscheinen, sobald der Titel feststeht, lasse ich es euch wissen.

Inzwischen ist nach „Talitha Running Horse“ auch „Die verborgene Seite des Mondes“ im schönen neuen Outfit erschienen – passend zu den anderen Covern. Das neue Cover von „Die verborgene Seite des Mondes“ mag ich ganz besonders – einen herzlichen Dank dafür an Frauke Schneider, die alle meine Cover und so auch diese neue Reihe gestaltet.
„Die verborgene Seite des Mondes“ hat nach wie vor eine besondere Bedeutung für mich, da 80% der Geschichte auf der Realität beruhen. Erst im Mai erhielt ich die traurige Nachricht, dass Clifford Dann sich auf den Weg zum Happy Hunting Ground gemacht hat. In meinem Roman habe ich ihn als Grandpa Boyd verewigt. Auch der schwer behinderte Junge, der mich zur Figur Tommy inspiriert hat, lebt inzwischen nicht mehr. Meine Freundin Okaadaak, die ich 2006 auf der Dann-Ranch besuchte, und der das Buch gewidmet ist, lebt inzwischen in Deutschland.

In wenigen Tagen erscheint „Wacholdersommer“ bei cbt, aber Achtung, das ist kein neuer Roman von mir, sondern mein Navajo-Roman „Zweiherz“ in neuer Verkleidung und mit neuem Titel. Ich hätte den schönen Titel „Zweiherz“ sehr gerne behalten, da er wie kein anderer zum Inhalt des Buches passt. Zweiherz, der Kojote, der graue Unruhestifter, der durch die weiten Schluchten der Mesas streift und Durcheinander stiftet unter den Menschen, wenn er spürt, dass die Harmonie gestört ist.
Nun also „Wacholdersommer“ …. Ich bin gespannt, ob das neue Outfit die Leser neugierig macht. Es wird dazu auch noch zwei Blog-Beiträge geben.

Inzwischen ist auch „Der Kuss des Raben“ als Klappbroschur erschienen und passt dadurch vielleicht doch noch ins Urlaubsgepäck …
Im Augenblick gibt es das Rabenkuss-Hörbuch zum Sonderpreis von 10,95 €.

Und noch eine Vorankündigung: Vom 25. Juli bis 14. August wird das „Libellensommer“ E-book vom Arena-Verlag zum Preis von 2,99 € als Summer-Deal angeboten.

In diesem Sinne noch einen sonnigen Sommer mit herrlichen Schmökern im Urlaubsgepäck!
Eure Antje