Die Suche

Die Suche als Taschenbuch bei amazon.de

(gebundene Ausgabe 2005, Taschenbuch 2011)

Jem Soonias, Cree Indianer und alleinerziehender Vater, ruft die Polizei, weil er seinen neunjährigen Sohn vermisst. Stevie hatte in seiner Höhle im Wald gespielt und ist nicht nach Hause gekommen.
Die Halbjapanerin Canyon Toshiro wird vom Jugendamt in Thunder Bay auf den Fall angesetzt, denn es gibt eine Akte über Soonias und seinen Sohn.
Aus anfänglicher Abneigung wächst Sympathie. Canyon versucht Jem bei der Suche nach seinem Sohn zu helfen, doch sie ist auch auf der Suche nach sich selbst, will sich endlich den dunklen Schatten ihrer Vergangenheit stellen.
Jem und Canyon kommen sich näher, aber Ranee Bobiwash, eine berühmte Malerin und Soonias Geliebte, will ihn nicht kampflos aufgeben.
Hat sie etwas mit Stevies Verschwinden zu tun?

Informationen zum Buch

E-Book – 2016 – neobooks - Selfpublishing – erhältlich z.B. bei amazon

Taschenbuch – 2011 – 350 Seiten – Merlin Verlag, Gifkendorf – ISBN: 9783875362879erhältlich z.B. bei amazon oder im Buchladen Deines Vertrauens

Lesermeinung

von Cathleen, 14 Jahre aus Berlin

Das Buch war, wie alle die ich bis jetzt von Ihnen gelesen habe, wunderbar. Ich habe immer mitgerätselt wer seinen Sohn nun entführt hat. Ich habe bald alle Bücher von Ihnen gelesen..ich denke das ist nicht normal.. ;D Aber nun ja, Sie schreiben einfach so toll, dass ich nicht aufhören kann Ihre Bücher zu lesen. Sie sind meine Lieblingsautorin. Die Bücher die es weder im Laden (vorort) zu kaufen gibt und auch nicht in der Bibliothek zu finden sind, bestelle ich mir einfach… Ich hoffe sie schreiben weiter, denn sonst geht mir doch der Lesestoff aus ! Liebe Grüße <3

hier gibt es noch mehr Lesermeinungen (insgesamt 3) »