"Ich werde schlecht leben, wenn ich nicht schreibe,
und ich werde schlecht schreiben, wenn ich nicht lebe."


Francoise Sagan

Herzlich Willkommen!

Foto: Antje Babendererde

Liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen auf meiner Seite.

Bücherschreiben ist ein wunderschöner – aber oftmals auch ein sehr einsamer Beruf. Und neben fieberhaften Schaffensphasen gibt es Tage, in denen die Figuren schlichtweg streiken, die Geschichte stagniert – nichts mehr geht. In solchen Momenten wirkt eure erfrischende und oft sehr berührende Leserpost wie Medizin.

Einen herzlichen Dank an alle, die sich die Zeit nehmen, mich an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben zu lassen.

Viele von euch haben natürlich auch Fragen – und die versuche ich so gut ich kann auf dieser Homepage zu beantworten.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht euch

Antje Babendererde

Aktuelles auf Facebook

Neuigkeiten

… zunächst ein paar alte Neuigkeiten im Nachtrag:

Mein erster Schottlandroman, Sommer der blauen Wünsche, ist im März 2021 erschienen. Worum es geht, findet ihr auf der Seite zum Buch, und eine Leseprobe gibt es dort auch.

Unglaublich und doch wahr: Gewinnerin des DELIA-Literaturpreises Junge Liebe 2022 … mehr »

Mein Buchtipp

Dreckige Engel
von Richard van Camp

Covergrafik, Dreckige Engel

Die beiden indianischen Helden Larry und Clarence sind erwachsen geworden. Ihr Humor, ihr Mut und ihre Frische sind mit Bitterkeit vermischt. Richard van Camp gelingt es, der eisigen Kälte des Nordens Momente wunderbarer Poesie und bösen Witzes abzugewinnen. Anrührend und hilflos zugleich ringen seine “dreckigen Engel” um Anstand, Liebe und Freundschaft.

Wr' das was? » amazon.de