Rain Song

Rain Song als Taschenbuch bei amazon.de

(gebundene Ausgabe 2010, Taschenbuch 2013)

Der Sturz von den Klippen am Cape Flattery hätte leicht tödlich ausgehen können für Hanna. Doch dank Greg, einem Makah-Indianer, kommt sie mit heiler Haut davon.

War es Zufall, dass die Brüstung der Aussichtsplattform unter Hannas Gewicht nachgab? Und was hat es mit der Legende von Tsonoqa, der geheimnisvollen Frau aus dem Wald auf sich, die im Reservat ihr Unwesen treiben soll?
Hanna, die in Neah Bay auf der Suche nach ihrer großen Liebe Jim ist, geht gemeinsam mit dem jungen Holzschnitzer Greg den Dingen auf den Grund. Während beide sich näher kommen, gerät Hanna in immer größere Gefahr und sie ahnt, dass Jims wahre Identität der Schlüssel zu seinem Verschwinden ist.
Als Hanna und Greg erkennen, wie lebendig die Schatten der Vergangenheit sein können, offenbart sich ihnen ein tragisches Geheimnis.

Informationen zum Buch

Taschenbuch – 2013 – 315 Seiten – Arena Verlag, Würzburg – ISBN: 9783401504230erhältlich z.B. bei amazon oder im Buchladen Deines Vertrauens

E-Book – 2013 – Arena Verlag, Würzburg – erhältlich z.B. bei amazon

Hörbuch – 2010 – JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH, Hamburg – ISBN: 9783833726576erhältlich z.B. bei amazon

“Rain Song” ist eine überarbeitete Fassung meines Romanes “Der Pfahlschnitzer” aus dem Jahre 1999.

Lesermeinung

von Evelyn Garcia-Koslick, 45 Jahre aus München

Hallo liebe Antje,
ich darf Sie doch so nennen?
Erst vor kurzem bin ich mehr durch Zufall auf Ihre Bücher aufmerksam geworden durch einen Bücherverkauf bei der Indianerausstellung in Rosenheim. Dort habe Ihren Band Lakota Moon in die Hände bekommen und war ehrlich gesagt erst einmal skeptisch. Dieser Zweifel verflog aber mit jeder Seite Ihres Buches und das brachte mich dazu, dass ich in kürzester Zeit fast alle Ihre Bücher gekauft bzw. gelesen habe. Ja, soeben habe ich das Buch Rain Song beendet und wieder einmal bin ich faziniert wie Sie mit klaren einfühlsamen Worten das Land, die Menschen und Ihre Seele einfangen können. Wenn ich das Buch lese, höre ich sogleich diese vielfältigen Laute der Natur, dieser Region in der USA, die ich vor ein paar Jahr selbst erleben durfte. Ihre Buchdarsteller werden durch Ihre Worte so schnell lebendig und man hat das Gefühl, diese Personen selbst kennen gelernt zu haben. Mich hat auch dieses Buch wieder begeistert und ich freue mich jetzt schon auf ein weiteres Werk von Ihnen!
Vielen Dank, dass Sie mir die Gelegenheit geben,eine “Kurzreise” per Buch machen zu können und damit ein bisschen den Alltag ausschalten zu können.
Ihre Evelyn Garcia-Koslick

hier gibt es noch mehr Lesermeinungen (insgesamt 41) »